Schlafanzug fürs Baby

Ich komme irgendwie gar nicht hinterher die genähten Sachen für den Mini-Metterlink zu zeigen... Jetzt wird er schon bald 4 (!) Monate alt und ich habe immer noch genähte und gehäkelte Sachen für ihn, die schon vor der Geburt entstanden sind und die ich gerne noch zeigen will.


Im Post zu seinem Draußen-Anzug hatte ich ja schon mal geschrieben, das ich lange auf der Suche nach einem Schnitt war, wo man die Beinchen umklappen kann, um am Ende festzustellen, das da ein wunderbarer Schnitt im Klimperklein-Buch enthalten ist, eben der Draußen-Anzug. 


Da hatte ich mir aber schon den Schnitt Winterschlaffein von Näähglück gekauft und diesen wollte ich dann auch nähen. So wurde also ein Schlafanzug aus dem Mamasliebchen-Stoff draus. Tatsächlich ist das von den Farben her in meinen Augen der perfekte Schlafanzugstoff. Aber er war wohl schwer gehyped, wenn ich das richtig mitbekommen habe? 

Hier ist es jedenfalls ein Schlafanzug geworden, den wir jetzt auch gerade noch so anziehen können. Was ich beim Nächsten anders machen würde? Ich würde tatsächlich die optionale Knopfleiste im Schritt weglassen, da wir tatsächlich nur in den ersten beiden Wochen nachts wickeln mussten. Auch würde ich die Beine ganz umnähen, da ich nackte Beinchen wohl nur jetzt im Sommer gut finde und das Ganze mit Bündchen und Fußklappe ewig zum trocknen braucht und natürlich auch viel Gefiesel beim Nähen ist. 


Mir fällt es auf jeden Fall sehr schwer, mich von den ersten Klamotten des Mini-Metterlinks zu verabschieden.... Besser passen würde wohl schon die Größe 62, in der wir wahnsinnig viele Sachen vom großen Cousin haben, aber so lange es noch irgendwie geht wird er wohl noch 56 tragen... Das würde ja schließlich heißen, das das kleine Baby größer geworden ist ;)

Auf Instagram versuche ich euch seit gestern an meinen Outfits des Tages, kurz #ootd teilhaben zu lassen. Vielleicht wollt ihr dort ja mal vorbeischauen? 

Viele Grüße,


Schnitt: Winterschlaffein von Näähglück

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!