Jacke Fehmarn 2

Wir sind hier momentan am hin- und herräumen, aufbauen und umbauen. Jetzt musste auch mein Nähplatz dem Kinderzimmer weichen und ich bin ins Schlafzimmer umgezogen. Und einige Dinge brauchen wir dann doch immer noch und will ich auch noch machen, also nähen.

Doch eigentlich will ich euch ja etwas anderes zeigen: Auch mein Mann hat von mir eine Jacke nach dem Schnitt Fehmarn zu Weihnachten bekommen.


Die Jacke ist aus einem Funktionsstoff, der Außen eine Strickoptik hat und windabweisend ist und Innen ein Kuschelfell hat. Insgesamt macht der Stoff wirklich kuschelig warm, ohne die Wärme einer richtigen Winterjacke zu erreichen. Und das ist perfekt für meinen Mann, dem es in der Winterjacke meist zu warm ist.

So wird die Jacke also durchaus auch mal bei -10 Grad angezogen. Ich muss das ja nicht verstehen :)


Innen wird der Reißverschluss bei diesem Schnitt mit einem Beleg versäubert, den ich mit der Coverlock von außen festgesteppt habe. Letzte Woche habt ihr die Jacke mit Kapuze gesehen, diese Woche gibt es die andere Variante mit Kragen.


Die Jacke meines Mannes sollte schlicht werden, ich habe nur ein wenig blaue Details mit eingearbeitet. Den Reißverschluss-Beleg habt ihr ja schon gesehen, dann die Taschen und auch der Aufhänger, den ihr aber leider nicht sehen könnt, da er in der Jacke ist. Die Taschen habe ich in ihrer Form etwas verändert, da auch das nicht die erste Jacke nach dem Schnitt ist und die Taschenform, wie bei vielen anderen auch schon berichtet, sehr klein ist. Deshalb habe ich die Tasche vergrößert und vielleicht könnt ihr den kleinen blauen Punkt am Bauch sehen? Da habe ich die Tasche punktuell fixiert.

Safado ist im Übrigen der Bandname meines Mannes und auf dem Rücken könnt ihr auch erkennen, für welches Instrument er da zuständig ist.


Er mag seine Jacke sehr gerne, sie wird quasi immer getragen. Und ehrlich gesagt wünsche ich mir jetzt auch eine Kuschel-Übergangsjacke mit diesem Stoff... Ich befürchte, das muss noch warten ;)

Liebe Grüße,



Link: Creadienstag, HoT 
Schnitt: Fehmarn
Stoff: Extremtextil

Kommentare:

  1. Tolle Jacke. Der Mann wird bei mir noch nicht benäht, ist aber mein Vorsatz für 2017. Bei der Jerika werden die Taschenbeutel beim RV annähen fixiert, wäre hier vielleicht auch eine Option. Allerdings sind die dort in einer Teilungsnaht untergebracht.
    LG
    Martina
    PS: ein Kinderzimmer hatten wir erst viel später gebraucht, alle 3 schliefen bzw. schlafen erst mal in einem Beistellbett bei uns im Zimmer. Das Beistellbett ist ein normales Kinderbett mit 70x140, eine Gitterseite abgebaut und zwischen Wand und unserm Bett eingeklemmt. Die Matratze über die Ritze geschoben von der anderen Seite mit einer aufgerollten Decke fixiert. Ein geborgtes Babybay reichte bei uns bei Kind 1 nicht für die ganze Stillzeit (6 Monate voll, dann bis ca. 9ter Monat mit Beikost).

    AntwortenLöschen
  2. Sag ich doch ;) - das sind die besten Geschenke!
    Sehrsehr schön in Ihrer Schlichtheit mit den persönlichen Details.
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Super ist die! Und damit erinnerst du mich an die Sweatjacke für den Liebsten... ich bin dann mal auf der Couch bevor ich zuschneide...
    Liebste Grüße Dominique

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!