Ein Rock für alle Jahreszeiten...

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Es hat den Anschein als würde das nun hinter uns liegen. Stattdessen ist es schlagartig kalt, naß und bäh. Darum sitze ich heute also hier und trinke meine Tasse Tee während ich den Post zu meinem neuen Rock schreibe.

Tatsächlich wird mich dieser Rock aber nicht nur durch den Sommer sondern auch durch den Herbst, Winter und Frühling begleiten. Er ist nämlich ein lange vermisstes Stück in meinem Kleiderschrank.


Ein schwarzer Bleistiftrock, schlicht, mit Taschen, fehlt mir da nämlich schon länger. Ich hatte ganz zu Beginn mal einen schwarzen Bleistiftrock genäht, der aber nun langsam Gebrauchsspuren hat und noch ohne Taschen war. Und seit ich vor langer Zeit das Schnittmuster Frau Hilda bei Hedinäht gewonnen habe, stand der Plan diesen Rock zu ersetzen.


Es stand der Plan und auch der Stoff war schnell gefunden: Ein schwarzer Sweat, der eine Struktur hat und eben leicht dehnbar ist. Ein so schnelles Projekt muss dann aber eben doch lange überdacht werden vor der Fertigstellung. Und so entstand er tatsächlich diesen Sommer. Im Übrigen das erste Kleidungsstück, das ich auch mit Hilfe meiner Coverlock genäht habe. Diese ist an meinem Geburtstag bei mir eingezogen (Danke, danke, danke ihr lieben Freunde, Familie und den größten Dank an meinen Mann!).


In der kurzen Zeit hat der Rock sich schon als absoluter Liebling bewiesen und hat mich schon zu den unterschiedlichsten Anlässen begleitet. Sowohl schick, als auch leger und wie ihr auf den Bildern sehen könnt, auch im Urlaub.


Ich stehe da in den Weinbergen in Südtirol, während wir auf unsere bestellte Pizza warten und mit diesem Ausblick zu Abend essen. Meinen Fotografen, also meinen Bruder, habe ich übrigens extra dafür kommen lassen. Nicht. Eigentlich sind wir dort jedes Jahr gemeinsam und ich habe die Situation einfach unverschämterweise ausgenutzt :)


Und da ich im Urlaub meine Haare nie föhne, mich kaum schminke und auch ansonsten einfach nur das Leben genieße, gibt es hier sehr, sehr natürliche Bilder von mir. Und ja, Wimperntusche habe ich doch drauf, ansonsten meint jeder ich wäre krank...

Meine Lieblings-Sommerschuhe seht ihr im Übrigen auch. Das finde ich gerade richtig schade, das ich die im Herbst nicht mehr tragen kann...


Obwohl ich ja meine Tasse Tee im Moment auch sehr genieße, genau wie die Kuscheldecke, gute Musik und vielleicht sollte ich auch noch eine Kerze anmachen?

Was mir aber noch wirklich fehlt ist eine Übergangsjacke... Vielleicht hätte ich ja doch beim Jacken-Sew-Along bei EllePuls mitmachen sollen?!

Liebe Grüße,



Link: RUMS
Schnitt: Frau Hilda
Stoff: Buttinette

Kommentare:

  1. Ist klassisch aber nicht staubig. Und geht auch mit Gizeh-Birkis, was für mich DAS Argument schlechthin ist. Sehr hübsch. Jetzt würde ich gerne noch ein Bild von der Seite sehen 😁

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Allrounder ist da entstanden.
    An mir sitzt er nur leider nicht :-(
    Viel Freude damit
    Quintilia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!