Mein Sylvesteroutfit bzw. Ivy aus La Maison Victor

Heute gehen wir einen ganzen Monat zurück... Denn ich will euch heut noch mein Sylvesteroutfit zeigen. Insbesondere eigentlich das Oberteil. Das ist Ivy aus der La Maison Victor (meiner momentan liebsten Nähzeitschrift!) und dort eigentlich als Kleid vorgestellt. Und ich habe auch schon viele tolle Kleid-Ivy`s auf den unterschiedlichsten Blogs gesehen. Und das hätte es gar nicht gebraucht, denn ich wusste schon nach dem ersten Durchblättern, dass ich Ivy nähen werde!
Doch warum im Winter ein kurzärmliges Oberteil nähen? Mit einer Jacke bzw. Blazer darüber sieht ja niemand was vom Rückenausschnitt und der macht es ja so besonders. Da bot Sylvester die ideale Gelegenheit, denn da haben wir dieses Jahr tatsächlich so richtig gefeiert. Also so gefeiert, wie es sicherlich jeder jedes Jahr gemacht hat, nur ich bisher halt nicht. Eine Party mit unterschiedlichen Musikrichtungen, vorher schick essen gewesen,... Und bevor ihr euch jetzt wundert und nachfragt, ob ich die letzten Jahre allein daheim saß: Nein! Aber meistens wir auf einer Hütte und da war das Sylvesteroutfit doch oft die Jogginghose und Hüttenschuhe ;) Und das hat auch was!
Dieses Jahr aber nun Party. Und damit die ideale Gelegenheit, Ivy doch zu nähen. Ursprünglich war es auch als Kleid geplant, bis aufs säumen sogar schon fertig. Aber als Kleid wollte es mir einfach nicht so wirklich gefallen. Also habe ich den Saum einfach mal hochgerafft et voilá...
Der Knopf hinten war dann auch noch so eine Idee... Die Hakenlösung hat mir nämlich nicht so wirklich gefallen und nachdem ich eh vorhatte, es mit einer schwarzen Hose zu kombinieren habe ich mich dann hier für einen schwarzen Knopf aus der Restekiste entschieden. Wie mir dann später aufgefallen ist übrigens der Ersatzknopf für den Blazer, den ich dazu getragen habe.
Und da ist er, der tolle Rückenausschnitt! Eigentlich fällt der auch sehr schön, aber für die Bilder wollte er gerne zeigen, dass er auch in Falten liegen kann...
Solltet ihr euch im übrigen gerade überlegen, ob ich da noch nen Rock über der schwarzen Hose anhabe: Nein! Das ist der schwarze Blazer, den ich in der Hand habe und denn man da noch sieht. Ich saß gerade nämlich auch ganz irritiert davor und habe mich gewundert.
Alles in allem habe ich mich in meinem Outfit an Sylvester sehr wohl gefühlt. Nur Pumps mussten zwischenzeitlich Neue einziehen, die Alten hatten den Abend nicht überlebt... Aber die Neuen sind ein Traum! Lange danach gesucht: Bequeme Sohlen und kein Klappern!
Das ich blau sehr gerne trage, davon konnte ich euch sicherlich schon überzeugen. Aber dieser Stoff hat nun schon eine ganze Zeitlang auf seine Verarbeitung gewartet. Nichts war gut genug ;) Und dabei weiß ich nicht mal mehr, woher ich ihn hatte... Tja, so kanns gehen. Das ist eh das Manko bei unifarbenen Stoffen. Da vergesse ich oft die Quelle...
Und, gefällt euch Ivy in kurz?
Liebe Grüße,

 

1 Kommentar:

  1. Wow, du strahlst ja in deinem tollen Outfit. Blau steht dir wirklich gut. Und als Bluse hat die Ivy auch das besondere Etwas mit dem Rückenausschnitt.
    Liebe Grüße von der Stöckeline

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!