Kirschkernkatzen

Eine spannende Woche, so rein blogtechnisch gesehen, liegt hinter mir. Und vor mir! Schon komisch, dass es dann ausgerechnet hier so ruhig ist... Aber nachdem das letzte Weihnachtsgeschenk nun seinen Empfänger gefunden hat, kann ich es nun auch euch zeigen!



Zu Weihnachten gab es dieses Jahr nämlich hauptsächlich selbstgemachtes. Für alle. Und da ich dieses Kissen selber so liebe, haben das alle Frauen bekommen. Eine Kirschkernkatze! Oder viele Kirschkernkatzen...


 Insgesamt habe ich jetzt ein 5kg-Paket Kirschkerne verarbeitet, es sind also noch mehr Katzen, als auf den Bildern zu sehen...

Auch meine Labels wollte ich euch zeigen: Für die Weihnachtsgeschenke habe ich schwarzes SnapPap gewaschen, mit dem Plotter geschnitten und dann habe ich Flexfolie aufgebügelt. Mit voller Absicht ebenfalls in schwarz. Und ich bin wirklich begeistert, vor allen Dingen das man dieses SnapPap-Zeug auch mit dem Plotter schneiden kann! Sogar diese Minilöcher zum aufnähen...


Auf den Bilder seht ihr nochmal etwas, was ich mit dem Plotter geschnitten habe, nämlich die Geschenke-Anhänger. Vielleicht wird der Christbaum nächstes Weihnachten nur so geschmückt, ich weiß es noch nicht! Wenn auch nicht so bunt, denn mir gefällt der Christbaum am Besten, wenn er möglichst nur aus ein oder zwei Farben besteht.

Und jetzt schnapp ich mir meine Kirschkernkatze und mach sie warm und lege sie anschließend in den Nacken (da könnte sie meinetwegen dann auch den ganzen Tag liegenbleiben) und hoffe, dass die Erkältung dann schnell Reißaus nimmt.

Euch wünsche ich ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße,


Stoff: Buttinette
Label: SnapPap und Plotterfolie
Link: Kissenparty

Kommentare:

  1. Unglaublich-super-mega-toll! (Was anderes fällt mir dazu grad nicht ein. ♥)

    AntwortenLöschen
  2. So ganz in schwarz...eigentlich nicht meins, aber es gefällt mir sehr! So eine Katze bräuchte ich jetzt auch, total vespannt der Nacken.
    Dir gute Besserung und liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die sind süß! :)
    Was ist das für ein Stoff? Fleece? Ich mache Körnerkissen immer aus normaler Webware, weil ich dachte Fleece kann die Hitze nicht so ab... aber so würden die natürlich viel kuscheliger werden.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katha,
      Ja, die sind aus Fleece! Und bisher gabs auch noch keine Beschwerden, dass eine kaputtging... Samt funktioniert aber auch gut, daraus war nämlich mein Prototyp ;)
      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  4. Ahhh, das wär's jetzt! Dauerregen und kalt draußen, und Kirschkernkatze im Rücken! Ich glaube, das Projekt muss ich Dir mal klauen! Und ich find die BlackCats in Verbindung mit dem schwarzen Label total schick! Ihr kriegt mich noch mit diesem SnapPap, ich ahne es!!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!