Jumpsuit und steht mir das?!

Wenn man shoppen geht, dann geht man shoppen. Da hat irgendein Designer etwas entworfen, entsprechende Stoffe dazu ausgesucht und das Ganze wurde produziert in kleineren und größeren Stückzahlen. Irgendjemand hat diese Kombi also schon mal gefallen. Dann geht man da vielleicht noch mit einer Freundin, dem Mann oder wem auch immer shoppen, probiert etwas an und wählt zwischen den unterschiedlichen Varianten aus. Die Freundin, der Mann oder wer auch immer gibt noch seine Meinung dazu ab und dann entscheidet man, ob man diese Klamotte kauft. 


Für alle, die nicht nähen: Beim Selbernähen ist das anders! Da gefällt einem im Zweifelsfall noch ein Schnitt, jedoch wählt man einen ganz anderen Stoff als eventuell vorgeschlagen, investiert dann die Zeit und Mühen und am Ende versucht man herauszufinden, ob das jetzt gut geworden ist und ob mans auf der Straße tragen kann. 


Was aber passiert, wenn man Schnittmuster kombiniert? Und dann etwas daraus näht, dass man im Geschäft vielleicht gar nicht angeschaut hätte, weil es einem ja eh nicht passt? Oder an einem blöd ausschaut? Na dann muss man die Meinung schon ganz genau einholen. Tja, habe ich nicht gemacht. Habs einfach angezogen! Mir gefällts nämlich und ich hoffe, das ist nicht nur ein Hirngespinst. 


Gut, farbtechnisch war ich bei der Variante sehr vorsichtig, aber ich musste das ja erstmal testen und von dem Stoff habe ich in Veronikas Lumpenfabrik massig mitgenommen (3€ das Kilo(!) Stoff). Gut, er hat immer wieder kleine Fehler, aber das stört mich gar nicht, er ist nämlich immer ein Stückchen fein gestreift und dann wieder nicht. Sieht eh niemand außer mir. Also eine Probevariante, die gleich so bleiben darf! Bitte beachtet an dieser Stelle noch die Schuhe! Die habe ich mir zum #bigproject gekauft und das wurde gestern auch fotografiert! Aber das habt ihr ja auf Instagram schon mal gesehen, deshalb habt ihr sicher noch ein wenig Geduld, bis die Fotos kommen, oder? 


So, ich hoffe, euch gefällt auch! Ansonsten hätte ich mich in der Zwischenzeit schon ziemlich blamiert... Hatte den Jumpsuit nämlich auch an meinem Geburtstag an ;) Im Übrigen seht ihr auch ein Geburtstagsgeschenk auf meiner Nase :D 

Achso, wolltet ihr auch noch wissen, was das jetzt für ein Schnitt und überhaupt und sowieso? Na klar, das verrat ich euch auch: Die Hose ist die Schmale Sweat Basic Hose von Kibadoo und das Oberteil aus der La Maison Victor Ausgabe 3 Mai/Juni 2015 vom Kleid "Ocean" das Wickeloberteil. Das habe ich verlängert und die Hose angenäht. Die Hose habe ich dann an den Waden noch um ein ganzes Stück enger gemacht. 

Wie überzeugt ihr euch so, ob das was ihr da näht, tragbar ist? Große Expertenkommission oder auch einfach rein da und fertig? Weil wenns mir gefällt, hats den anderen zu gefallen? Und hat sich euer Kleidungsgeschmack mit dem Nähen auch verändert? Bzw. ihr Nichtnäher (die sollen ja durchaus hin und wieder hier zu Gast sein ;)), versteht ihr jetzt, warum ich hier hin und wieder was online stelle, wo ich mir durchaus nicht sicher bin? Oder liebe Nichtnäher aus meinem persönlichen Umfeld: Bitte immer ehrlich sagen, wenn ich euch nach eurer Einschätzung frage! Danke ;)

Liebe Grüße,



Link: RUMS 

Kommentare:

  1. Das ist schon eine unheimlich schwierige Sache... Selber nähen, kombinieren UND das selbstbewusste Auftreten damit. Ok, nicht bei Allem, aber hin und wieder habe ich auch so ein Teil, auf dessen Reaktionen ich ganz besonders achte. Meine blumige Pump-it-up zum Beispiel. Die habe ich ganz wagemutig zum einkaufen angezogen... Inzwischen gibt es 5 davon, weil sich Freundinnen die gleiche gewünscht haben.... Also, Mut wird meistens belohnt!! Bei dir jedenfalls und deinem coolen Jumper bin ich mir sicher!! Und wie!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Super Kombi Marina! Die zwei Schnitte passen perfekt zueinander und ganz wichtig, die Schnittkombi sieht ganz toll an dir aus!!!! Also blamiert hast du dich auf keinen Fall:-)

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den echt schick geworden. Sehr edel auch mit der Farbe. *Däumchen hoch* Mit der schmalen Basichose liebäugle ich auch noch aber ich habe ziemlich dicke Waden und weiß nicht ob mir die schmale Linie dann spannt...

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte mich das ja nie getraut, daher schon mal Hut ab! Wenn dann aber noch sowas Tolles und definitiv Straßentaugliches bei rauskommt, strahle ich vor Freude mit dir. Gut gemacht, wirklich schön *donnernderApplaus*
    Ach ja, und die Stoffwahl finde ich sehr elegant und gar nicht langweilig, das reißen die Schuhe wieder raus.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es toll !!! :-)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht supertoller aus, Kompliment!
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Die Frage kann ich ganz klar mit "Jaaaaaaa" beantworten. Steht Dir. Sehr gut sogar! Und farbtechnische Zurückhaltung mag ich in diesem Fall auch sehr gerne, das macht den ganzen Look so schön elegant ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  8. Der Jumpsuit steht dir auf jeden Fall!
    Schnitt und Farbe sehen sehr gut aus, also kannst du das so auch jederzeit tragen.
    Und ich muss es wissen, denn ich habe dich darin ja schon live gesehen! ^^
    Also keine falsche Scheu: ANZIEHEN!!

    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  9. Schickes Teil:-) Kannst Du anziehen :-) Hier hat sich Dein Mut echt ausgezahlt :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Ich find es toll und mit einem Jumpsuit bist du ja auch gerade total up to date ;-) Und mit dem "Muster2 kannste gerade eh nichts falsch machen *g*

    Steht dir sehr gut. Meine Velara von letzte Woche ist bei meinem Mann gar nicht gut angekommen, ABER meine Arbeitskolleginnen wollen alle eine ;-)

    Manchmal ist es besser auf sich selbst als auf ander zu hören.

    LG
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Also ich finde, wenn es dir gefällt, brauchst du die anderen gar nicht fragen. Stell dir vor, die vermiesen dir das Kleidungsstück. Das wäre doch schade!

    Weil du aber doch gefragt hast und ich ein offener und ehrlicher Mensch bin, gebe ich auch noch meinen Senf dazu ;-) :
    Den Fall des Oberteils finde ich an dir total klasse und die Kombi mit der Hose auch gut. An deiner Stelle würde ich allerdings nicht die Hüfte mit dem hellen Gürtel akzentuieren, sondern die schmalste Stelle zwischen Taille und Brust. Das könnte widerum den schönen Fall des Oberteils stören, aber die Beine optisch verlängern.
    Den gleichen Effekt hätten auch schwarze Schuhe mit hohen Absätzen, wenn das dein Schuhregal hergibt.

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde der Jumpsuit ist dir super gelungen und er steht dir zudem ausgesprochen gut!
    Man sollte sich viel mehr auf seine Intuition verlassen und anziehen was man selbst gern mag ;-)
    L.G. Jutta

    Ps.: Du hast mich übrigens inspiriert mal eine Jeanshose zu wagen, und ich bin total glücklich mit der Hose, das wird nicht meine letzte sein.
    Und jetzt überlege ich grade ob mir so ein Jumpsuit auch steht :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      ganz lieben Dank dir! Und es freut mich sehr, dass ich dich zum Jeans nähen inspirieren konnte! Ich habe gleich mal bei dir geguckt und die Hose schaut super aus! Also da kannst du ruhig weitere Hosen folgen lassen!
      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  13. Genial Marina, ich finde Du siehst mega aus!! Ich traue mich noch nicht an den Jumpsuit ran, also was das Tragen betrifft... Vielleicht gegen Ende des Sommers, wenn alle Welt einen an hat :-)

    Liebste Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  14. Doch ist definitiv Straßentauglich.
    Bei mir sind Mann und Tochter ein guter indikator. Wenns beide blöd finden ists das auch. Aber wenn einer dafür ist trag ichs auch :) LG Starky

    AntwortenLöschen
  15. Hey :)
    Der Jumpsuit steht dir supergut! Ich schau das auch immer in den Auslagen an und trau mich nicht, weils mir nur an den anderen gefällt, aber nicht an mir selbst. Komisch nicht? Was sich Frauen immer so für Gedanken machen! :D
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Du sprichst mir absolut aus der Seele. Im Laden schlüpft man rein, wenn man Glück hat, kann man neben verschiedene Größen auch verschiedene Farben an sich ausprobieren... aber das ist doch echt was für Warmduscher und Weicheier ;-P hahaha! Wir haben es echt schwerer und das macht es spannender. Dir steht der Strampler super und schwarz sowieso. Ich will auch einen, doch eher so Jogginstyle. Prülla hat da schon den einen Nachteil beschrieben, die Sache mit dem Klogehen..... Doch so ein Strampler macht echt was her. Du kannst ihn sehr gut tragen, weil er auch elegant ist. Und keine Klamotten kaufen zu gehen, das finde ich zwischen toll und sehr respektabel. Immerhin kosten die Stoffe und Garn etc. auch Geld und manchmal frage ich mich auch, ob es hier viele wohlhabende Bloggerinnen gibt..... ich kaufe nur noch wenig und fühle mich sehr gut dabei, so viel memade anzuhaben. Mach weiter so! Absolut Hut ab!!!!

    AntwortenLöschen
  17. Bin aufgrund des Zeitungsberichts auf dieser Seite und gleich auf den Jumpsuit gestoßen. Auch ich finde, dass es toll an Dir aussieht und ganz besonders freut mich das Selbstbewusstsein, das Du so nebenher ausstrahlst. Wirklich nett, die Trägerin und das Teil ;-) Christine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!