Ich mach jetzt mal Hosen...

...denn Kleider, Röcke und Oberteile habe ich jetzt erstmal... Und einkaufen mag ich nichts mehr. ich gehe in einen Laden, schaue mir die Sachen an, kann mich aber für nichts entscheiden. Aber so langsam gehen mir deshalb die Hosen aus... Also muss ich diese wohl anfangen selber zu nähen! Und dieses Vorhaben trage ich schon lange mit mir rum... Eigentlich trage ich ja am liebsten Jeans, aber als erste Hose gleich so ein Kunststück? Nene, ich habe mir was einfaches gesucht!





Als ich den Schnitt für die Dotty Blouse gekauft habe, ist mir auch die Ellepant aufgefallen. Wenn ich schon mal dabei bin ;) Übrigens wanderte da noch ein weiterer Schnitt in meinen Einkaufskorb, der auch schon genäht ist... Aber wieder zurück zum Thema: Die Ellepant erschien mir super als Erstlingshosenprojekt. Ein einfacher Bund, kein Reißverschluss, keine Taschen,...



Da mir die Hose zu meiner Dotty Blouse doch nicht so gut gefallen hat, habe ich mal noch ein anderes Shirt dazu kombiniert.  Meinen RaglanPulli, der ist nämlich schön lang ;)



Bei der Stoffwahl habe ich mich für etwas sehr außergewöhnliches entschieden: Ein elastischer Hosenstoff, der fast wie Kunstleder anmutet und einen Schlangenprint hat. Sowas hätte ich mir im Laden sicher auch nicht gekauft ;) Aber für ein Probestück gut geeignet!

Mein Fazit: Ob ich diese Hose oft tragen werde, kommt noch auf. Aber der Sitz ist gut und vielleicht mit einem anderen Stoff? Ihr werdet es sicher zu sehen bekommen!

Viele Grüße,


Link: RUMS, Meertje
Stoff: Buttinette
P.S.: Leider wollte der Nebel nicht weggehen... Deshalb heute leider ein wenig arg rauschig...

Kommentare:

  1. Oh wow eine richtige Hose finde ich echt schwer. Hosen-Erfahrung habe ich nur von Karnevalskostümen und die saßen nicht so mega gut... Respekt, dass du die Hose so gut hinbekommen hast! Ich finde Kombi Nr. 2 vieeel besser, wobei ich zugeben muss, dass ich Schlangenoptik echt nicht mag... Mit einem anderen Stoff fände ich die Hose aber 1a! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  2. Respekt, Respekt!! Ich habe mich noch nie an eine Hose getraut. Das erscheint mir irgendwie total schwierig. Du hast es echt super hinbekommen, ich find die Hose klasse. Bin gespannt, ob du dich nochmal an einem anderen Stoff probierst :).

    Liebste Grüße und dir einen schönen Tag
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Yeah eine Hose, super!
    Finde die macht richtig was her mit dem Stoff, obwohl ich auch nicht so auf Schlangenprint stehe.
    An Hosen hab ich mich bis jetzt noch nicht rangetraut, irgendwie hat da jeder Respekt davor. Obwohl ich schon einen Schnitt hier liegen hätte. Bin gespannt auf deine nächsten Modelle!

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen
  4. Ui, da hast du dich ja an etwas Schwieriges rangewagt und so schön umgesetzt. Ich habe nur mal eine Shorts im vergangenen Sommer probiert und das Projekt ging buchstäblich in die Hose :(
    Aber vielleicht, mit etwas Mut, probiere ich dieses Jahr noch mal eine...
    Deine sieht super aus und die beiden Shirts auch. Klasse gemacht.
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
  5. Du hast was ganz tolles genäht :-). Ich kann dir nur wärmstens empfehlen, diese Hose oft zu tragen, sie sieht toll aus :-)

    AntwortenLöschen
  6. Für mich sind ja Hosen die Königsdisziplin im Nähen - wegen der Passform. Und ich habe das selbe Problem wie du, ich will nichts mehr kaufen, und weil ich aus allen meinen Hosen rausgewachsen bin, muss ich dringend eine nähen! So, und jetzt klapp ich den Laptop zu und fange damit an :)
    Alles Liebe, nina

    AntwortenLöschen
  7. Cool. Die Hose hat was.
    Und ich bin gespannt ob sie sich im Alltag bewährt.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag die Hose! Und der Stoff ist richtig cool! Da kann man ewig viel kombinieren dazu!
    Das Thema Hosen schieb ich auch schon ewig vor mir her... Da hast Du mir wieder einen sehr schönen Ruck gegeben!
    Hoffentlich kommt das neue Beinkleid öfter zum Einsatz :-))

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Wow, sieht die Hose klasse aus. Ich trau mich nicht an Hosen. Aber vielleicht sollte ich es doch mal versuchen ;9

    LG Anika

    AntwortenLöschen
  10. Die Hose ist ein mega Hingucker und Du siehst großartig aus!! Der Schnitt gefällt mir, könnte auch was für mich sein :-) Muss ich Dich mal dazu befragen am Samstag!

    Liebste Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  11. Die Hose ist echt der Knaller! Den ganzen Post über wartete ich auf Deine genähte Hose, weil ich dachte, die schwarze ist nur ein gekaufte "Vorbildhose", bis ich dann merkte, heyyy diese Hose IST die genähte Hose! Hut ab, das sieht man kein bisschen, und ob es Dein Stil ist oder nicht, Du kannst toll nähen und eben eine aus anderem Stoff nähen. Diese Idee treibt mich auch schon lange um, und nach unzähligen Oberteile sind echt mal Hosen dran, aber da machen wohl die meisten einen Bogen drum rum... Liebste Sternbiengrüße an Dich

    AntwortenLöschen
  12. Also ich finde deine Hose richtig schick!!! Sieht aus wie gekauft. Sie ist zwar sicher nicht für jeden Tag.... aber zu besonderen Anlässen solltest du sie auf jeden Fall ausführen!
    Sie steht dir richtig gut!

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  13. Sehr cool. Jeans sind ja wohl die Königsdisziplin. Claudia hat einen eigenen Stoffladen und bei ihr hab ich meine Kurse gemacht näht sich alles (selbst Unterwäsche), aber keine Jeans :D Deine Hose ist wirklich außergewöhnlich. Richtig klasse. Aber auch mir gefällt sich mit dem etwas längeren Oberteil besser, wirkt irgendwie stimmiger.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!