Weihnachtsgeschenke die Dritte...

Oder: Ich möchte auch! Aber mal ganz zurück zum Anfang: Vor langer Zeit bin ich mal über den Blog von Liebesbinchen gestolpert und über ihr "Drachennähen leicht gemacht". Damals hatte ich weder eine Ahnung, was das für ein Drache sein soll, noch, warum man sich so viel Mühe macht. Tja, das war bevor der 4-Jährige Neffe immer mit einem schwarzen Drachen zu jeder Gelegenheit gesichtet wurde, bevor er uns ständig vom Drachen Ohnezahn erzählt hat und seinen ganzen Kumpels. Dann wusste auch ich, was es da mit diesem Drachen auf sich hat! Und vor allen Dingen, was er für eine Freude hat, mit seinem Mini-Drachen zu spielen! Der ist im übrigen schon leicht lädiert, zwischendrin verliert er immer mal einen Flügel...

Im Oktober dachte ich mir dann: Da gibt es doch ein Schnittmuster? Und nachdem Spielzeug meist eh im ausreichenden Maße vorhanden ist, habe ich dann mal angefragt, wie denn so ein Kuscheldrache ankäme?


Und dann ging es los! Ich habe das Schnittmuster ausgedruckt, mich um die Beschaffung der Materialien gekümmert. Im Übrigen waren die ziemlich teuer, weil ich bis auf den Faden alles kaufen musste, ist ja mein erstes Kuscheltier, meine erste Applikation,... Tja und dann? Dann blieb alles erstmal liegen, bin ja früh dran... Verteilt über eine ziemlich lange Zeit habe ich dann mal den Zuschnitt gemacht, die Anleitung nochmal gelesen, nochmal neue Krallen zugeschnitten, die hatte ich vorher fälschlicherweise aus Filz... Und irgendwann hatte ich doch das Gefühl, ich sollte endlich anfangen! Und ja, er ist aufwendig zu nähen! Der Mann wurde längere Zeit mit der Hausarbeit abgestraft, weil der Drachen muss ja endlich mal fertigwerden! Aber es hat auch einen wahnsinnigen Spaß gemacht! Wie aus den einzelnen Stoffstücken nach und nach der Kopf wird, die Flügel,... Und zu Anschauungszwecken musste ich dann natürlich neben dem Nähen auch den Film gucken! Und weil er so süß war, musste der Mann ihn ebenfalls anschauen! Und spätestens da wollte ich meinen Ohnezahn nicht mehr hergeben, denn ich war verliebt!


Hier seht ihr übrigens die Prothese vom Ohnezahn. Vor dem Film dachte ich mir, ist doch egal ob Prothese oder zweiter Flügel. Nach dem Film wäre das gar nicht mehr denkbar! Leichte Brandspuren hat er im Übrigen auch, aber mein Plan die Flexfolie aufzubügeln hat Dank der Falten nicht wirklich funktioniert...


Hallo du Süßer! Die Augen haben mich einige Nerven gekostet! Das erste Mal applizieren! Und so richtig toll ist es auch nicht geworden, aber am Endergebnis sieht man das zum Glück leider nicht mehr!


Die großen Flügel sind übrigens mit der Hand angenäht! Ich finde ja mit der Hand nähen im Normalfall immer echt unnötig, aber ich weiß jetzt, warum viele beim Quilten am Ende gerne mit der Hand nähen! Man kann mit seinem Projekt sich noch mal ganz in Ruhe auseinandersetzen und mit jedem Stich gehts dem Ende zu!

Als ich Nadel und Faden in der Hand hatte, habe ich dann auch noch kleine Löchlein entdeckt, die durchs Füllen des Drachens erst ans Tageslicht kamen - weiße Füllung und schwarzer Stoff, ihr versteht. Also wurde da gleich noch nachgebessert!


Und dann wurde das Geschenk überreicht! Inzwischen wussten ja die Eltern, die Großeltern und alle Bescheid und die Spannung war groß! Und die Freude erst! Obwohl der Drache wegen seiner Ausmaße doch recht schwer ist, wurde er nur noch herumgetragen und mit ihm geflogen,... Und ich habe mich so gefreut, ich hatte gleich Tränchen in den Augen! Zwischendurch beim nähen hatte ich nämlich die Angst, dass er das Geschenk vielleicht gar nicht so toll findet und die anderen Geschenke diesem vorzieht... Und dann war es für mich eine doppelte Freude!


Hier seht ihr übrigens den kleinen Krieger mit seinem Drachen! Das Bild habe ich am Abend noch bekommen und auch hier hat mein Herz wieder einen Hüpfer gemacht! Sind sie nicht putzig? Und das Bett ist inzwischen nur ein kleines bisschen überladen - ich wurde auch schon gefragt, obs nicht noch ein wenig größer geht, weil in den Urlaub und so muss der bestimmt auch mit :D Tja, gut das ich beim Packen nie dabei bin :D

Inzwischen war der Drache übrigens schon beim operieren bei mir... Der KamSnap von der Drachenprothese hat schon nach ein paar Tagen schlapp gemacht. Aber einen neuen KamSnap später, der auch viel besser zum reinmachen ging dieses Mal, und der Drache konnte wieder fliegen!

Das war Weihnachtsgeschenke die Dritte. Aber ich habe noch eine Nr. 4. Da habe ich mal was Neues ausprobiert, was schneller gemacht als gedacht war und super ankam... Mehr davon nächste Woche!

Viele Grüße,


Kommentare:

  1. Puh, was für eine süße Geschichte, das Abschlussbild, klasse, da sieht man wie groß der Drache ist. Ich finde ja er ist dir megagut gelungen, ich habe voll Respekt, wolle ihn meinem Sohn auch nähen, aber diese vielen Einzelteile und außerdem ist sein Bett nämlich aucht total überladen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Der Drache ist echt cool geworden. Als Kind hätte ich aber irgendwie Angst vor ihm ;-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der Drache ist toll geworden!

    Liebe Grüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ist der toll geworden! Respekt!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Was ein tolles Teil! Den hätte ich auch gerne! Also wenn du jetzt in Massenproduktion gehst ;) Kann mir echt gut vorstellen dass das Nähen Spaß gemacht hat! Und das Gebrauchsfoto entschädigt ja für jeden Aufwand :) Einfach klasse!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Boah, der ist ja mal sowas von süß!
    Da hast du bestimmt ewig dran gesessen. Aber es ist ja so schön, wenn sich der beschenkte dann freut! Ganz toll gemacht!
    Mein Geburtstag ist übrigens im Juni ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Ohnezahn ist so cool und die Arbeit hat sich absolut gelohnt :) Beim Packe mag ich aber auch nicht dabei sein :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. Oh! Wie toll!
    So einen will ich auch haben/ muss ich auch nähen.
    Liebe Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!