T-Shirt No. 2 nach eigenem Schnittmuster

Bewährtes kann man immer wieder machen - besonders wenn fürs Wochenende über 30 Grad angesagt sind und es sich um ein T-Shirt handelt. Grundsätzlich ein Basic-Shirt mit kleinen Details:
 
Tatsächlich ist der kleine Blickfänger ein Problemlöser - wenn auch ein gewollter :) Unter diesem Stück war eine Naht am Bund - ich war zu bequem ein langes Stück abzuschneiden und habe gestückelt. Das soll eigentlich auch ein Rollsaum werden, aber es war noch nicht in der Waschmaschine. Da der andere Stoff sich schön rollt, gehe ich davon aus, dass es nach der Wäsche alles passt. Genäht habe ich diesen nach der tollen Anleitung von Bienvenido Colorido.

 
Hier noch ein Detail am Ärmel. Der legere Stil des Saums wollte ich am Ärmel wiederholen und habe einfach den Ärmel umgeklappt und mit ein paar Stichen und Neon-Faden fixiert.

 
So, jetzt habe ich hoffentlich bald eine weiße Wäsche zusammen (dauert das bei euch auch so lang?) und ich kann den Rollsaum-Effekt überprüfen.

 
So ein Basic-Shirt ist natürlich super zu kombinieren - hier mit schwarzer Hose. Aber auch mit Blue-Jeans und Jeansjacke oder Jeanshemd ist das T-Shirt passt das super.
Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag und bald ist wieder Wochenende! Und sogar ein verlängertes... Ich freue mich auf jeden Fall auf den Sonnenschein!

Viele Grüße,
metterlink

Stoff: Aktivstoffe

Kommentare:

  1. Basic-Shirts kann man nie genug haben... Und dann auch noch mit Eyecatcher :-) Super!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Basic und uni brauchen wir alle. Nur wenige von uns nähen komischerweise solche Kategorien. Ich brauche für den Sommer noch viele weiße Shirts und finde deins herrlich. Dir ganz liebe Grüße und einen wundervollen Rumstag.... Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Dein Shirt sieht toll aus!! Jaaa...der Rollsaum...hihi!! Das kenne ich doch...grins
    Ich kann auf der Arbeit weiß und blau tragen...ansonsten dauert es mit weiß auch immer ein wenig länger...
    Die Idee mit dieser Halterung am Shirt finde ich auch gut!!!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. hihi ich mag Problemlöser Lösungen - Die sind meist echt das Hingucker Detail, auf das einen alle ansprechen! Und Neon ist bei mir auch grad wieder der Hit!
    Lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Super Problemlösung. Und der Shirt-Schnitt ist auch toll <3

    Ich wasche auch vll alle 14 Tage ne runde weiße Wäsche, aber dunkel könnte ich täglich in die Maschine werfen.

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!