T-Shirt mit (fast) eigenem Schnitt

Wie bereits im letzten Post angedeutet, habe ich mir einen T-Shirt-Schnitt erstellt. Gut, nicht komplett alleine, aber mit der Hilfe eines gut sitzenden T-Shirts und der tollen Anleitung von Ines Qupunkt. Sie hat uns nämlich ihren Schnitt vom Libellenfänger oder Libelle 2.12 gezeigt. Der hätte mir so leider nicht gepasst, aber die Form hat mir gefallen und die habe ich versucht, zu übernehmen. Und nicht nur das, auch ihr Stoff hat mir soo gut gefallen, dass ich da gleich nachfragen musste und auch sofort bestellt habe. Ich finde es ja immer schwer, Stoffe mit Druck zu finden, die auch edel sein können. Gerade im Jersey-Bereich. Und der Stoff ist wirklich grandios! Den Schulterbereich habe ich so von Ines übernommen, nach unten habe ich dann die Maße von einem gut sitzenden Shirt genommen. Solltet ihr das auch probieren wollen, traut euch ruhig!

Ich hatte das Shirt gleich in Verbindung mit meinem selbergenähten Rock an. Also ein komplett genähtes Outfit. So gefällt mir das :) Leider nur ein paar Schnappschüße, da das Licht nicht mehr wirklich toll war und auch nicht wirklich Zeit für gute Fotos. Aber ich denke, man kann was sehen (außer im Hintergrund meinen unfertigen Nähtisch ;)).

Und ja, ihr habt Recht, das T-Shirt sieht man da ja gar nicht komplett. Darum nochmal ein anderes Outfit :) Und ein kleiner Tipp: Wenn immer alle schreiben, dass man Stoffe vor dem Nähen waschen sollte, dann ist da glaub was dran :) Den das Shirt war schon mal länger....


Ich gehe damit, komisch guckend, heute zu RUMS und zu Meertje.

Liebe Grüße,






Kommentare:

  1. Der Libellen-Stoff ist echt ne Wucht, und super edel!!
    Ob zu Rock oder Hose, es schaut so oder so toll aus, und du mit!!
    Und ja ja ja - unbedingt die Stoffe vorher waschen, immer :-).
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Veronika! So liebe Worte!
      Und das mit dem Stoff waschen habe ich mir jetzt zu Herzen genommen... Am Wochenende wird mein Stoffschrank in Angriff genommen :)
      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. I like! Super Idee mit dem Schnitt-Mashup. Ich finds auch immer voll cool was Selbstgenähtes anzuhaben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      freut mich, dass es dir gefällt! Ja, ich bin auch ganz begeistert vom Ergebnis gewesen, auch weil vorher Kaufschnitte nicht so toll funktioniert haben...
      Selbergenähtes ist auf jeden Fall immer besonders!
      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  3. Das Shirt sieht echt super aus. Und der Libellenprint ist so süß.

    Jaja, Stoffe vor dem Nähen waschen. Ich kenne das. Mach ich auch nicht immer und bisher ist zum Glück noch nichts wirklich eingegangen. Außer einem Häkelteil, das mittlerweile so eng geworden ist, dass ich mir nicht mehr wirklich bewegen kann :D

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!