Salbeibutter

Nun scheint der Sommer langsam aber sicher zu kommen! Und wenn es am Abend schön lau ist, gibt es nichts Besseres wie grillen. Und dazu schmeckt die Salbeibutter super! Ist schnell und einfach gemacht und schmeckt einfach lecker!


Und hier das Rezept:
500g Butter
ca. 20 Salbeiblätter
1 Zehe Knoblauch
Salz

Die Butter weich werden lassen, Salbeiblätter und Knoblauch in der Küchenmaschine zerkleinern. Butter und Salz dazugeben, gut verrühren.



Anschließend könnt ihr die Butter wie ich in Förmchen geben. Ich habe hier Silikonmuffin-Formen verwendet, es schaut aber auch sehr süß aus, wenn ihr Pralinenformen verwendet. Ich friere das Ganze dann ein und kann es mir bei Bedarf aus der Tiefkühltruhe holen, wenn wir grillen wollen.



Vielleicht grillt ihr ja heute Abend und es gibt frisches Baguette dazu oder einfach ein Stückchen Butter aufs Fleisch. Ich könnte mich da reinsetzen :)


Viele Grüße,

Kommentare:

  1. leckerlecker...und so fein in szene gesetzt :-) lg mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mickey,

      ja, bei Mama ist alles vorhanden :) Tolle Bank zum Foto machen, Silbertablett, Salbei und Tageslicht - das musste ausgenutzt werden :D

      Und die Salbeibutter ist wirklich lecker!!

      Liebe Grüße,
      Marina

      Löschen
  2. Lecker lecker, meine Kräuterbutter fülle ich auch oft in die Silikonmuffinförmchen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!