Mein Blogjahr 2013



Ihr Lieben, ich wünsche euch ein wunderbares Jahr 2014! Ich melde mich zwar etwas spät wieder, dachte eigentlich im Urlaub komm ich mehr zum bloggen und nähen, aber falsch gedacht. Ich möchte aber trotz allem mit euch nochmal das Blogjahr 2013 auf metterlink vorbeiziehen lassen, denn schließlich ist das mein erstes Bloggerjahr gewesen! Und es war die richtige Entscheidung, da dabeisein zu wollen! Mein Vorsatz für das Jahr 2014 ist es, mich noch mehr an das Thema Klamotten nähen zu wagen. Aber dafür habe ich ja jetzt die besten Voraussetzungen, schließlich hat mir das Christkind eine neue Nähmaschine gebracht. Gut, die "alte" war nicht wirklich "alt", mir haben aber doch bald einige Funktionen gefehlt, wie die variable Einstellung der Stichlänge zum Beispiel. Und momentan habe ich leider noch nicht viel mehr geschafft, als einen Rock zu flicken und sie stundenlang zu streicheln :) Aber endlich ist meine Stoffbestellung angekommen und jetzt muss ich mich nur noch für die endgültige Stoffauswahl entscheiden. Und nein, das ist nicht einfach! Im Grunde scheitert jedes zweite Nähvorhaben an der Zeit, die ich für die Stoffauswahl benötige. Hat da jemand Tipps auf Lager, wie das schneller gehen kann?

So, ihr wisst noch, dass ich eigentlich einen Jahresüberblick machen wollte? Schön, ihr habt euch nicht ablenken lassen :)


1. Das erste, und wie ich festgestellt habe, bisher einzige wirliche Rezept auf dem Blog. Weil ich auch immer vergesse, Fotos zu machen, bevor wirs aufessen :) 2. Die Windeltaschen, die sich immer noch größter Beliebtheit erfreuen (wird mir jedenfalls immer erzählt). 3. Mein erstes Kleidungsstück, dass ich auf dem Blog gezeigt habe. Mein Basic-Tank-Top! 4. Bowie! Die wird von meiner Mama immer noch heiß geliebt, bei mir ist nur leider ein neues Handy eingezogen, so dass meine leider nicht mehr passt. Ich werde mir jetzt wohl eine andere Verwendung überlegen....


1. Die große Bowie, die ich noch schnell zur Taufe genäht habe. Ist übrigens sehr praktisch, hat ja mit der Schleife gleich was zum halten dabei, wenn sie ohne Henkel getragen wird. 2. Mein schwarzer Rock! Den liebe ich immer noch sehr und er hat bei mir wohl auch meine Rockliebe neu entfacht! 3. Der Vokuhila-Rock von Pattydoo. Leider konnte ich ihn nicht so oft tragen, da der Herbst doch schneller kam, als mir lieb war.... Aber der nächste Sommer kommt bestimmt! 4. Mein 1. Tutorial! Meine Jeans-Clutch habe ich auch ständig in Verwendung und bin auch schon sehr oft darauf angesprochen worden.


1. Mein Beitrag zur Armbändchen-Sommerparty von Greenfietsen! 2. Lecker Zwetschgenmarmelade mit Rezept. 3. Mein zweites Basic-Tank-Top mit Pünktchenstoff (der dann auch nochmal herhalten durfte). 4. Die Badetasche und mein Baggersee-taugliches Knochenkissen! Kann ich nur jedem empfehlen!


1. Man merkt, die Jahreszeit hat sich verändert... Vom Baggersee-tauglichen Lesekissen zum wärmenden Dinkelkissen-Tutorial. 2. Meine Cabachon-Ohrringe! Und hier fand auch der Pünktchen-Stoff vom Basic-Tank-Top seine zweite Verwendung. 3. Das Kleid FrauJulie. Heiß geliebt, wenn auch mit zu warmen Stoff genäht. Könnte ich eigentlich jetzt mal anziehen *grübel*. 4. Die Dinkelkissen in klein für die Jackentasche. Kann ich nur empfehlen!


1. Meine Erfahrungen beim Hosen kürzen habe ich auch mit euch geteilt. Übrigens wartet da gerade eine Hose im Nähzimmer auf genau dieses... 2. Mein 5-Minuten-Rock! Der meistgeklickte Artikel dieses Jahr oder halt überhaupt auf meinem Blog. Und auch das meistgetragene Kleidungsstück! Der Rock geht immer! 3. Meine Filz-Hausschuhe als Weihnachtsgeschenk-Idee! 4. Der zweite 5-Minuten-Rock nach der Anleitung von Grinsestern als Upcycling-Idee.


1. Häkelmützen-Liebe. 2. Der Adventskalender für meinen Freund. Der übrigens gestern alle Päckchen so geöffnet hat, in der Adventszeit hat er nur zwei Stück aufgemacht. Ich bin echt am überlegen, ob er zu schön war? :D 3. Die Eulen-Stulpen! Das ist auch ganz große Liebe! Endlich habe ich auch ein Paar! 4. Und die Tassen! Ich habe ja noch 6 leere Tassen daheimstehen, weil ich auch eine wollte. Aber das perfekte Motiv muss noch gefunden werden...




1. Nochmal Bowie. Meistgenähter Schnitt bei mir im Jahr 2013. Diese Bowie war ein Weihnachtsgeschenk und erfreut sich hoffentlich häufiger Benützung. 2.-4. Meine Wünsche für euch!

Ich wünsche euch alles Gute!
Viele Grüße,



P.S. Ich muss mir für meine Fotos echt was überlegen... Die Qualität gefällt mir gar nicht. Aber eine teure Kamera? Hm, schauen wir mal, was das Jahr bringen wird!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!