Es ist kalt geworden, oder?




Der Herbst ist da und ich genieße es, mit einer Tasse Tee und meiner Kuscheldecke Zeit zu Hause auf der Couch zu verbringen. Aber ich brauche trotz allem immer noch eine Wärmequelle. Die letzten Jahre hab ich mir dann immer eine Wärmflasche gemacht,aber mein Wasserkocher ist ja schon immer damit beschäftigt, meinen Tee-Nachschub zu gewährleisten :) Beim umschauen in der Küche fiel mir dann die Mikrowelle ins Auge und mir fielen die Getreide-Kissen ein. Also bin ich schnell an die Nähmaschine und hab mir aus einem alten Handtuch, das an manchen Stellen schon recht fadenscheinig war, einen Umschlag für die Dinkelkörner genäht. Ich habe den Umschlag gefüllt und dann versucht, dass ganze in 4 Kammern zu unterteilen, damit der Dinkel nicht immer nur auf eine Seite fällt. Leider gingen bei dem Versuch zwei Nadeln zu Bruch, da ich nicht alle Dinkelkörner auf die Seite gehen wollten :) Also vielleicht ist es doch besser, die Kammern vor dem befühlen abzunähen, so als kleiner Tipp am Rande... Ich habe bei den Kammern jedoch immer einen kleinen Durchlass gelassen und immer an unterschiedlichen Stellen, damit ich die Verteilung der Körner nachträglich noch beeinflussen kann. Und natürlich ist so ein Handtuch- Umschlag optisch nicht so das gelbe vom Ei. Darum hab ich mir aus meinem Lieblingsstoff vom Möbelschweden noch eine Hülle mit Hotelverschluss und neongrünem Garn genäht. Ich hoffe meine Punkte stören euch noch nicht, aber ich liebe Punkte, schwarz-weiß passt quasi immer und deshalb ist der Stoff so oft in Verwendung. Außerdem passt er super zu den Kaufkissen, die wir schon ewig haben.
Bei eurem Getreidekissen solltet ihr beachten, dass alle Materialien mikrowellengeeignet sind. Also kein Plastik, Metall etc. Also mit dem Garn, Stoff und Verschluss aufpassen,ich war nämlich kurz davor, KamSnaps für den Verschluss zu verwenden. Aber manchmal kommt ein Geistesblitz doch zur rechten Zeit-denn ganz ehrlich: Jedes Mal die Hülle wegmachen wär schon sehr umständlich! Ich habe im Übrigen 1 kg Dinkel verwendet und stelle in der Mikrowelle immer 3 min bei ca. 400 Watt. Ich hoffe, das waren alle wichtigen Infos :) Solltet ihr aber noch eine Frage habe, immer her damit!


Euch allein noch ein entspanntes Wochenende auf der Couch, oder was macht ihr?
Liebe Grüße,




P.S.: Sorry für die dunklen Bilder, aber der Oktober ist irgendwie grau, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Also fast. Ausgenommen Spam! Oder unpassende - ihr wisst sicher, was ich meine!